Vorträge

Gern können Sie mich für einen der Vorträge anfragen, ich komme in bestehende Elterngruppen oder Mutti-Kind-Kreise etc.
Nähere Informationen erfragen Sie bitte unter kontakt@nestbau-familie.de

Termine demnächst:

  •  27.03. Kita Glückskäfer (Chemnitz) Vereinbarkeit von Beruf & Familie
  •  02.04. Mutti-Kind-Kreis Rabenstein: Bindung im Alltag leben & gestalten
  •  03.04. Krabbelgruppe Reinsdorf:
     Notwendigkeit & Bedeutung einer sicheren Eltern-Kind-Bindung
  •  08.04. VHS Chemnitz: Lust auf Abenteuer? mehr Infos & Anmeldung hier
  •  15.04. Mutti- Kind- Kreis Rabenstein: Bindungslücken am Kind erkennen & schließen
  •  29.05. Krabbelgruppe Reinsdorf: Bindung im Alltag leben & gestalten
  •  06.06. Hainichen: Vereinbarkeit von Beruf & Familie, nähere Infos hier
  •  23.09. VHS Chemnitz- Vereinbarkeit von Beruf & Familie
  •  28.10. VHS Chemnitz- Lust auf Abenteuer? 
  •  18.11. VHS Chemnitz- Was uns als Familie stärkt

Notwendigkeit & Bedeutung einer sicheren Eltern-Kind-Bindung

Bindung ist nicht nur für ein Kind, sondern ebenso für seine Eltern bedeutsam. Sie ist nicht nur für die ersten 3 Lebensjahre entscheidend, sondern viel weiter darüber hinaus. Warum? Was passiert, wenn Bindungslücken auftreten? Wie verändert sich ein Familienleben, wenn die Eltern im Umgang mit ihren Kindern ganz auf Bindung setzen? Diesen und mehr Fragen gehen wir gemeinsam auf den Grund.

Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Erzieher(innen)…

Bindung im Alltag leben & gestalten

Anhand der 6 Bindungsarten, die Gordon Neufeld (kanadischer Bindungsforscher) beschreibt, erarbeiten wir Möglichkeiten als Eltern die Bindung zu unseren Kindern zu vertiefen. Wir wollen entdecken, welche Verhaltensweisen den Bindungsaufbau verstärken oder behindern, um daran unseren Familienalltag auszurichten.

Zielgruppe: Eltern

Es ist günstig, den Vortrag über die Notwendigkeit & Bedeutung von Bindung gehört zu haben, aber nicht zwingend notwendig.

Vereinbarkeit von Familie & Beruf

Was?  Anregungen & Impulse für eine individuelle Lebensplanung, in der Träume & Realität ihren Platz finden
Wer?   Romy Richter (Jahrgang 1981, verheiratet, von Vereinbarkeit betroffene 3-fach Mutter)
Zielgruppe:
  Eltern, die nach einem Weg suchen, möglichst alle Bedürfnisse der Familienmitglieder unter einen Hut zu bringen

Mehr als alles andere hüte dein Herz, denn daraus quillt das Leben

Was?  Impulse zum Nachdenken darüber, was unser Herz besonders macht, warum wir es hüten sollten und wie wir das im Alltag umsetzen können

Wer?   Romy Richter (Jahrgang 1981, verheiratet, 3- fache Mutter)

Zielgruppe: Frauen, die sich gern von ihrem Herzen leiten lassen wollen

Bloß nicht verwöhnen!

Was?  Thematisiert wird die Frage, woher die Angst eigentlich kommt, ein Kind zu verwöhnen und wie wir damit klug umgehen können. Ermutigung für Eltern, ihrem Bauchgefühl zu trauen

Wer?   Romy Richter (Jahrgang 1981, verheiratet, 3-fache Verwöhn-Mama)

Zielgruppe: Eltern, die sich mehr Sicherheit im Umgang mit diesem Thema wünschen

Trotz-Motz: Verstehen lernen, was in 2-Jährigen vor sich geht

Was?  Informationen rund um die Entwicklung & das Erleben von 2-jährigen Kindern, Ermutigung, dieser Zeit mit mehr Gelassenheit und Verständnis zu begegnen

Wer?  Romy Richter (Jahrgang 1981, verheiratet, hat bisher 3 2-Jährige überlebt)

Zielgruppe:  Eltern, die sich für diese spannende Lebensphase interessieren, ihr Kind verstehen und ihm entsprechend begegnen wollen

Hintergründe für Krippen

Viele Eltern haben den Eindruck, dass ihnen finanziell keine andere Wahl bleibt, als ihr Kind schon nach einem Jahr in eine Kita zu geben. Ich meine, dass uns die einseitige Subventionierung der Fremdbetreuung zu denken geben sollte und informiere gern über die Hintergründe des Krippenausbaus.

Weiterlesen: Beratung